Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

https://myblog.de/junitod

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
_der franzose und der däne...

Of The Wand And The Moon & Derniére Volonté

Sa. 29.04.2006, 20.30 Uhr
Rüsselsheim, Das Rind, Mainstr. 11, 65428 Rüsselsheim
Eintritt: 14,- Euro
Kartenreservierung wird empfohlen: vorwerkmusic@web.de

...

hmmm... auch wenn es sehr weit weg ist, da werd ich wohl nicht drum herum kommen.
12.3.06 12:31


_steh auf, nordwind!

Werkraum - Unsere Feuer brennen!



Auch wenn es schon ein paar Tage alt ist, möchte ich dennoch auf eins meiner derzeitigen Lieblingswerke in der neofölkischen Musiklandschaft hinweisen: "Unsere Feuer brennen!" von Werkraum. Elf Lieder sind auf dieser Schallplatte. Elf Lieder und alle sind großartig. Von wunderbar melancholischen Balladen ("Chanson de la plus haute tour") bis hin zu schmissigen, tanzbaren Partysongs ("Steh auf, Nordwind!") wird die ganze Bandbreite abgedeckt. Besonders nett - das sicherlich als Tribut an Death In June gedachte "Heilige Krieg". Die deutschsprachigen Texte sind meines Erachtens alle klasse; die Stimme des Sängers ist sehr stimmig... Insgesamt ein Album, welches ich nur empfehlen kann. Wunderbar.

Weiterführender Link: Werkraum bei Amazon
12.3.06 12:23


_kampf, sieg oder tod

juhu, die karten für das blutharsch-konzert sind endlich gekommen. bin enorm gespannt. der 15. april wird denkwürdig.

Weiterführender Link: Der Blutharsch
12.3.06 12:14


_sag ja zum sadismus



hab mich kürzlich intensiv mit dem sequel "saw 2" auseinandergesetzt. ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. der film war ein äußerst kurzweiliger. zimperlich darf man beim genuss jedoch nicht sein, denn es geht energisch zur sache. dennoch verliert sich der streifen nicht bloß in sinnlosem rumgematsche (was mitunter ja auch ganz lustig sein kann), sondern bietet auch jenseits der gezeigten gewalt einiges. trotz der tatsache, dass die genießer des ersten teils bereits wussten, wer der böse killer ist, gelingt es regisseur bousman, seine geschichte konstant spannend zu halten. desweiteren gibt es - ähnlich wie im vorgänger - ne menge überraschungen, die das bereits gezeigte in ein völlig anderes licht tauchen. sicher, der erste teil, der einen damals völlig unerwartet aus dem hinterhalt angriff, bleibt unerreicht. dennoch ist "saw 2" mehr ergänzung als abklatsch. konsequente weiterführung des themas mit enorm fiesen ideen. sollte man gesehen haben.
12.3.06 12:07


_der erste eintrag

in einer zerfallenden welt sollen die worte meine waffen sein. eine kritische betrachtung meines umfeldes gibt es ab sofort hier.
12.3.06 11:44





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung